Wie kann ich mitmachen?
An verschiedenen Stellen in und um Elze werden ab dem 16. März Postkarten mit dem Motiv »Viele Grüße vom Widerstand gegen die Monstertrasse Sued.Link durch unser Stadtgebiet« verteilt. Diese sind bereits auf der Rückseite mit einer Botschaft an Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel versehen.

Karten und Sammelboxen sind hier zu finden:

Elze: Rathaus – Automobiles – Fleischerei Kasten
Mehle: Bäckerei Freimann – Post  (Butzlaff)
Sehlde: Schützenhaus sowie direkte Verteilung. Abgabe: M. Haus Schafsweide 22 – E. Schilling Wellbornstrasse – A. Ladwig-Ruhnke Bäkebrink 1
Sorsum: direkte Verteilung. Abgabe: A. Wille Wittenburgerstr. 26

Verteile die Postkarten an eure Freunde, Eltern, Verwandte, Nachbarn und Kollegen – an alle – , die ihre Meinung über die geplanten Stromtrasse Sigmar Gabriel mitteilen wollen. Wir alle sind vom Sued.Link betroffen, egal in welcher Form!!!
Unterschreibe die Postkarte und werfe sie, ebenso wie die Postkarten deiner Bekannten, Verwandten und Freunde, in die dafür vorgesehene Kiste. Über Unterstützung anhand von Briefmarken freuen wir uns immer, ist aber keine Pflicht.

Was steht denn auf der Rückseite?

Die Stromtrasse betrifft uns alle, unser gesamtes Stadtgebiet: Fauna & Flora die unnötig bedroht wird, Belastung durch Überbündelung, Angst vor eventuell Gesundheitlichen Risiken.
Jeder kann sich an der Aktion beteiligen – nicht nur „direkt Betroffene“

Die Postkarten werden am Samstag, den 28. März von uns zur Post gebracht.